Aktuelles

ALLERGIE UND GESUNDHEIT

Bereits 2005 hat der Deutsche Allergie- und Asthmabund eine viel beachtete Untersuchung zur Feinstaubbelastung in Innenräumen beim Umweltinstitut GUI in Auftrag gegeben. Die publizierten Ergebnisse aus über 100 Haushalten haben gezeigt, dass bei Verwendung eines Glattbodens die Feinstaubbelastung im Mittel bei 62,9 µg/m3 lag, und damit sogar noch oberhalb des gesetzlichen Grenzwertes für Feinstaub in der Außenluft, der bei 50 µg/m3 an maximal 35 Tagen im Jahr liegt. In Räumen die mit Teppichboden ausgelegt waren wurde mit 30,4 µg/m3 hingegen weniger als die Hälfte an Feinstaub gemessen! Dies ist von besonderer Bedeutung, da der Mensch mehr als 90 Prozent seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen verbringt.

GESÜNDER WOHNEN

DuraAir ist der erste Teppichboden, der die in der Raumluft enthaltenen schädlichen Stoffe wie z.B. Formaldehyd oder Nikotin abbauen kann. Die Wirkung des patentierten Verfahrens wurde wissenschaftlich getestet, ist gesundheitlich unbedenklich und damit für Allergiker besonders geeignet. Detaillierte Informationen zu duraAir finden Sie hier .

SOLUTION DYED FASERN

DIE BESONDEREN VORTEILE VON SOLUTION DYED (PIGMENTGEFÄRBTEN) FASERN: Bei solution dyed Fasern wird der Farbstoff unauflösbar in die Faser eingebracht und nicht - wie sonst - außen an der Faser angelagert. Deshalb können diese Teppichböden über Jahre hinweg auch mit chlorhaltigen Mitteln gereinigt werden, ohne dass die Farbe optisch beeinträchtigt wird. Eine zusätzliche Faserausrüstung schützt gegen UV-Strahlung und Altersvergilbung. Teppichböden aus solution dyed Fasern sind extrem strapazierfähig und bieten ein einwandfreies Warenbild auch bei besonders starker Beanspruchung. Durch das optimale Wiederholungsvermögen der Faser treten Druckstellen im Teppichboden nach einiger Zeit zurück.